Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

Sie sind hier

  • English
  • Deutsch

Der Lehrstuhl für Computergraphik und Multimediasysteme beschäftigt sich mit allen Aspekten der Bildsynthese, beginnend bei der Erzeugung von 3D Modellen komplexer Objekte und Szenen(Modellierung), der Generierung geometrischer Objekte aus abstrakten Datenfeldern (Visualisierung), über die Simulation visueller Naturphänomene und die physikalisch basierte Beleuchtungsberechnung, bis hin zu effizienten Verfahren der Bildgenerierung (Rendering).

Kolloquium Computergraphik

23.02.2017 - 11:00 Florian Stellbrink
Uni SIegen
Inter-Process Communication in Distributed Virtual Reality Applications
16.02.2017 - 14:00 Caner Harzibas
Technische Universität München
Delving Deep into Computer Vision

Graduiertenkolleg "Imaging New Modalities"

Das durch die DFG geförderte Graduiertenkolleg 1564 "Imaging New Modalities" bietet ein strukturiertes interdisziplinäres Promotionsprogramm an der Schnittstelle von Elektrotechnik und Informatik im herausfordernden Anwendungsgebiet der zivilen Sicherheit mit den Bereichen Personenerkennung/ Biometrie, Materialanalyse und Szenenüberwachung. Im Graduiertenkolleg 1564 liegt der Beitrag des Lehrstuhls "Computergraphik und Multimediasysteme" im Wesentlichen in den Forschungsfelder "Multikamera 2D/3D-Technologie", "Biometrie durch multispektrale Streumodelle" und "Visuelle Analyse multimodaler Sensordaten".