Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

Verteigigung Bachelor Arbeit

Datum: 
Freitag, November 23, 2018 - 14:15 bis 15:45
Ort: 
H-F 114
Vortragender: 
Tim Shirley
Vom: 
Universität Siegen

Der Titel der Arbeit heiße: "Dreidimensionale Vermessung des Heilungsfortschritts bei chronischen Wunden".

Zusammenfassung:
Diese Abschlussarbeit beschäftigt sich mit der dreidimensionalen
Erfassung und Vermessung chronischer Wunden mithilfe eines handelsüblichen
Smartphones als Bildaufnahmegerät. Es wird eine Prozesskette zur Verarbeitung
von Punktwolken vorgestellt, die eine freie Structure-from-Motion
Implementierung verwendet, um hochauflösende 3D-Rekonstruktionen zu erzeugen,
die verwendet werden, um die Länge, Oberfläche und das Volumen von chronischen
Wunden zu vermessen. Zu diesem Zweck wird die Wundfläche mithilfe einer
dynamischen Grenzwertberechung im CIELAB-Farbraum von der umgebenden Haut
segmentiert, um dann eine Fläche zweiter Ordnung zu ermitteln, welche die
fehlende Haut über der Wunde simuliert. Diese Näherung wird, zusammen mit einer
triangulierten Oberfläche der Wunde für die Berechnung der Dimensionen der Wunde
verwendet. Zur Evaluierung der hier vorgestellten Pipeline wurden drei
Wundenmodelle, die verschiedene Heilungsstadien darstellen, hergestellt,
manuell vermessen und schließlich gescannt und automatisiert vermessen. Die 3D
Rekonstruktion, ebenso wie die Näherung der Haut und der Vermessungsprozess
lieferten zufriedenstellende Ergebnisse.